Seiten-Headline Banner: Illustration Bernhard Oberdieck

Münchhausen Kinderbuchillustration
Illustration Eulenspiegel Illustration Hävelmann Illustration Katze Frosch Kaninchen
der gestiefelter Kater Illustration Zauberer Regenbogenzauberer Farbstiftillustration Katze Aquarell
Kaninchen, Aquarell Haus, meine erste Bleistiftzeichnung Maus mit Beeren, Aquarell

Der Illustrator Bernhard Oberdieck

Wie alles begann...

Ich wurde 1949 in Oerlinghausen/Westfalen geboren. Als Kind habe ich immer die leeren Rückseiten von Briefen mit meinen Zeichnungen versehen, das Bild oben entstand mit 4 Jahren, und das Zeichnen und Malen hat mich dann nicht mehr losgelassen. Nach Abschluß meiner Schulzeit am Gymnasium Oerlinghausen und einer Berufsausbildung als Lithograph, Studium (1970 - 1975) der Freien Grafik und Visuellen Kommunikation an der
Fachhochschule Bielefeld bei Prof. Karl-Heinz Meyer. Anschließend, über einen Umweg als Kunsterzieher an einer Schule im Sauerland, ging ich 1978 nach München, um dort in verschiedenen Werbeagenturen neue Erfahrungen zu sammeln. Schon zu dieser Zeit war ich parallel dazu auch schon freiberuflich als Illustrator tätig. Inzwischen habe ich mehr als 300 Bücher für deutsche und ausländische Verlage illustriert.
Bekannt geworden bin ich durch eine ganz spezielle Buntstifttechnik: mit Buntstift und Pastellkreide Strich für Strich aneinandergesetzt, schraffiert und übereinandergelegt, ohne zu wischen, bis schließlich aus tausenden von kleinen Farbstrichen einfühlsame, warme Bilder entstanden. Später kamen noch andere Techniken und Materialien dazu, wie z.B. Acryl- und Aquarellfarben. Zahlreiche Sammel- und Einzelausstellungen meiner Bilder gab es in Deutschland, Frankreich, Japan, Taiwan, Spanien, USA und Finnland.

Für diese Verlage habe ich bisher gearbeitet (Auswahl):
Ars Edition / Arena Verlag / Annette Betz Verlag / Auer Verlag / Beltz und Gelberg / C.Bertelsmann Jugendbuchverlag / Carlsen Verlag / Dressler Verlag / B.Erdmans Publishing Co., USA / dtv junior / Dutton, USA / Ellermann Verlag / Grimm Press, Taiwan / Klett Grundschulverlag / Loewe Verlag / Nord – Süd Verlag ,Zürich / Patmos Verlag / Random House, USA / Ravensburger Verlag / Sauerländer Verlag / Simon & Schuster, USA / Sterling, USA / Thienemann Verlag.

Kunden aus Werbung und Verpackung: ABW Agentur für Kommunikation GmbH, München / APPLE, Cupertino, CA 95014, Vereinigte Staaten / Brösske, Meyer & Ruf GmbH - Brandt Zwieback-Schokoladen GmbH + Co. KG / DIE CREW AG Werbeagentur, Stuttgart - Confiserie Heilemann / REDPACK Brand Design, Hamburg - HACHEZ Chokolade GmbH & Co.KG / Red Urban GmbH, Unterhaching - Deutscher Paket Dienst / McCann Enterprise, München - Paul Hartmann AG / Weckert Wirtschaftswerbung GmbH, Böblingen.

Bildergalerie

Hier sehen sie einen zeitlich geordneten Querschnitt meiner Arbeiten, von den Anfängen bis heute. Im Laufe dieser Zeit erarbeitet man sich viele Illustrationsstile und verschiedene Illustrationstechniken. So finden sie hier Illustrationen und Zeichnungen vom Aquarell, bis zu Arbeiten mit Buntstiften, Pastellkreiden und mit anderen Techniken. Wenn Sie ein Bild gößer sehen wollen, klicken Sie es einfach an.
Illustration / Frosch Illustration / Ente Illustration / Feder und Zielscheibe Theaterplakat Plakat Illustration Illustration, Plakat
Illustration, Tolkien. Frodo Illustration, Gandalf Illustration, ABC Buch Illustration , Lyrik Kinderbuchillustration Kind mit Ei Kinderbuchillustration Nusszweiglein
Kinderbuchillustration Mä,dchen am Fenster Kinderbuchillustration Zauberer Kinderbuchillustration Clown Stein mit Uhr Kinderbuchillustration Affen Teddy
Oerlinghausen Illustration, Aquarell, Angler Blumen Pastellbild Katze Mogli  Photo Spiegelung Photo Gegenlicht

Aller Anfang ist schwer

Wenn sie die Bilder oben betrachten, werden sie sich sicher einige Fragen stellen. Wie macht man das, wie lange braucht man dazu, usw.
Zunächst einmal suche ich mir im zu illustrierendem Text die Passagen aus, von denen ich annehme, das eine Illustration dort sinnvoll wäre. Dazu
mache ich mir beim Lesen des Textes oft schon kleine, allerdings nur sehr grobe " Gedankenskizzen ". Im zweiten Arbeitsgang werden die Skizzen etwas größer und genauer angelegt. Überwiegend arbeite ich hierbei mit einem sehr weichen Bleistift. Es entstehen so zu einer Illustration mehrere Fassungen bis ich mit dem Ergebnis zufrieden bin. Ein Beispiel sehen sie hier:
Katze und Mond Skizze Katze, Bleistiftzeichnung Katze, Bleistiftskizze Illustration Katze und Mond, Aquarell

Wie geht es weiter ?

An dem hier oben gezeigten Beispiel sehen sie schon, daß es nicht ausreicht nur eine Idee zu haben, wie die Illustration aussehen sollte,
sondern daß es auch wichtig ist, zu wissen, wo der Text plaziert wird. Ich klebe mir dazu meistens ganze Dummies zusammen um zu sehen, wie es
am besten aussieht und ob Illustration und Text ein ausgewogenes Bild ergeben. Illustration Noah, Bleistiftskizze Manchmal, wie hier zu sehen, sind die Bildideen schon skizziert, doch oft handelt es sich in dieser Phase erst um einfachste "Kritzeleien", von denen nur ich selbst weiß was sie darstellen. Erst wenn das ganze Buchlayout fertig ist, werden aus den "Kritzeleien" Skizzen. Oft, wie schon geschrieben, mehrere Fassungen für eine Illustration.
Dann folgt der nächste Schritt. Die Skizze muß auf das Papier übertragen werden, auf dem die Illustration dann fertiggestellt werden soll. Hier ist es dann wichtig, daß man weiß, in welcher Technik gemalt oder gezeichnet wird.
Zur Zeit ist meine bevorzugte Technik das Aquarell. Hier habe ich die Möglichkeit, sowohl in angemessener Zeit und meinem Illustrationsstil entsprechend, sehr genau und bis ins Detail arbeiten zu können. Zu anderen Arbeitstechniken komme ich etwas später.
Ich lege nun meistens meine Skizze und das Aquarellpapier auf einen Leuchttisch und zeichne die ganze Illustration noch einmal auf das Aquarellpapier durch. Es kommt auch schon öfter vor, daß ich Zeichnungen ohne vorherige Skizzen auf das Aquarellpapier zeichne, doch in diesem Fall muß ich mir schon sehr sicher sein, was ich zeichnen will. Für diese Vorzeichnung benutze ich einen härteren Bleistift, damit nichts verwischt. Oft ergeben sich hier noch einige Änderungen. Dann überarbeite ich noch einmal alles mit einer Tuschferderzeichnung, wobei ich eine sehr feine Zeichenfeder verwende und statt schwarzer Tusche eine verdünnte bräunliche Tusche verwende. Illustration Hexenhaus, Aquarellskizze Das gesamte Aquarellpapier wird nun angefeuchtet und auf einer festen Unterlage mit Papierklebestreifen befestigt. Dies geschieht, damit sich das Papier beim Malvorgang nicht mehr wellt und man so auch große Flächen sehr gleichmäßig bemalen kann.
Erst jetzt wird mit den Aquarellfarben das Bild vollendet. Auch jetzt kann natürlich noch einiges passieren. Man merkt, das die Farbigkeit nicht stimmt, die Komposition noch nicht optimal ist, oder es tauchen maltechnische Probleme auf. Gerade das Aquarell ist sehr schwierig. Man muß oft ganz neu anfangen, denn es gibt nicht sehr viele Möglichkeiten ein Aquarell zu korrigieren. Bis eine solche Arbeit, wie das "Hexenhaus", hier ist eine erste Farbskizze abgebildet, dann fertig ist, dauert es cirka 80 Stunden von der Skizze bis zum fertigen Illustration. Wie die Illustration dann fertig aussieht, können Sie hier sehen.
Der zeitliche Aufwand hängt natürlich sehr von der Größe,Stil und der Arbeitstechnik ab. Illustration Zirkus, Farbstiftzeichnung So ist das Bild " Der Zirkus ist in der Stadt " nicht mit Aquarellfarben, sondern mit ganz normalen Farbstiften gezeichnet worden. Allerdings in einer sehr zeitintensiven aufwendigen Technik.
Hier war es wichtig ein sehr stabiles hartes Papier zu nehmen, im Gegensatz zum weichen saugendem Aquarellpapier. Die Vorzeichnung wurde in gleicher Weise auf das Papier übertragen und dann auch wieder mit verdünnter Tusche überzeichnet. Dann wird das Bild mit einem farbigen Raster aus tausenden sehr kurzen Buntstiftstrichen überzogen, ähnlich einem Vierfarbdrucks. Ich fange zum Beispiel mit einem immer sehr spitzen Farbstift einer bestimmten Farbe oben links in der Ecke an und arbeite, in einem Winkel zeichnend, mit dieser Farbe das ganze Bild bis unter rechts ab. Anschließend wird mit einer anderen Farbe, auf die selbe Art aber in einem anderen Winkel, eine zweite Strichlage darüber gelegt.
So baut sich langsam das Bild auf und nach mehreren Arbeitsgängen ist die Illustration dann endlich fertig. Der große Vorteil dieser Arbeitsweise liegt in der langen Korrekturmöglichkeit
Für dieses Bild, Größe 29 x 41 cm, habe ich etwa 450 Stunden Arbeitszeit benötigt. Durch die Transparenz der einzelnen Strichlagen erhält man allerdings ein Original, das in dieser Art wohl mit keiner anderen Maltechnik zu erreichen ist.

Farbskizze Pinguin Weitere Materialien, die ich gelegentlich für Illustrationen verwende, sind Pastellkreiden / Pastellstifte und Acrylfarben. Beides eignet sich hervorragend für großflächigere Illustrationen und für schnelleres Arbeiten. Die "Pinguine" sind ein Beispiel einer Acrylarbeit. Es handelt sich hier um eine Farbskizze, die aber auch schon als Reinzeichnung benutzt werden könnte. Illustration Teddy Washable Die Teddy-Abbildung ist eine Illustration mit Pastellkreiden und Pastellstiften. Hier habe ich als Untergrund ein weißes strukturiertes Aquarellpapier benutzt. Zuerst wurden mit Kreiden die Grundfarben angelegt und teilweise gewischt und dann wurde alles mit etwas feineren Pastellstiften überarbeitet.
Natürlich fertige ich auch schwarz / weiß Illustrationen in Bleistift, Kreide oder Federzeichnung an. Beispiele hierfür finden sie auch auf dieser Homepage. Neu in meinem Workflow ist das Zeichnen und malen am Computer. Es ist nicht unbedingt schneller, aber es vereinfacht so manchen Arbeitsprozess. Und man bekommt viel mehr Möglichkeiten geboten, ohne großen Aufwand, verschiedene Maltechniken wieder aufzugreifen.
Ich hoffe, ihnen damit etwas mehr Hintergrundinformation geliefert zu haben, um die Arbeit eines Illustrators etwas besser zu verstehen.
Und hier gehts weiter zu den Presse Meinungen über meine Arbeiten.

Deutsch   Button deutsch-englisch  Englisch
Intro •  Startseite • Portfolio Kinderbuchillustration • Neue Bücher • Über mich • News • Downloads
Stock Illustration • Portfolio Werbeillustrationen • E-Book • Film • Kunstdrucke • Mail  • AGB / Impressum
Meinungen / Presse • Illustration & Buch • Datenschutz • Kunst & Krempel

© Bernhard Oberdieck

Hosted by Oberdieck Online GmbH